Ein Tagebuch für unterwegs
Travel Journaling ist jetzt voll IN!

Ein Travel Journal (deutsch: Reisetagebuch) ist die -von mir aus- schönste Art und Weise eine Reise festzuhalten. Wie ein Fotoalbum, nur wird es fortlaufend hergestellt und nicht erst im Nachhinein. Besonders für lange Reisen ist dies eine super Idee um alles festzuhalten.

How to „Travel Journal“

Um ein Travel Journal zu machen braucht man natürlich erst einmal ein Journal. Dafür kann man eigentlich jede Art von Buch gebrauchen. Ob mit Hardcover-Einband oder Notizheft, ob Ringbuch oder mit Ledereinband, ob mit oder ohne schlauem Spruch vorne drauf kommt nicht darauf an. Nimm einfach, was du gerade hast.

Oder du kaufst dir ein vorgefertigtes Travel Journal. Diese bekommst du meistens in jeder Buchhandlung. Es gibt aber auch teurere Travel Journals wie z.B. die Midori Traveler`s Notebooks oder die von Chic Sparrow. Das Tolle an ihnen ist, dass man die einzelnen Hefte, die hereinkommen, auswechseln kann. So kann man für jede Reise ein neues Heft einfügen.

Danach geht es eigentlich darum, auf Reisen alles festzuhalten. Von Packlisten zu To-Do-Listen bis hin zu Berichten und Bildern hat alles Platz.
Theoretisch kannst du also alles reinkleben, zeichnen oder schreiben was du willst! Solange alles festgehalten wird, was dir etwas bedeutet.

Hier einige Ideen:

  • Flugtickets oder generell Tickets
    Darauf kann man gleich noch sehen, wo man war und dazu sehen Tickets kombiniert mit einem Text zur erlebten Fahrt o.Ä. einfach gut aus.
  • Eine Karte des Ortes, Landes oder der Welt.
    Landkarten sehen nicht nur schön aus und sind nützlich, sie wecken (zumindest bei mir) beim Wiederanschauen auch das Fernweh.
  • Polaroid-Fotos
    Natürlich sind auch „normale“ Fotos immer schön, aber Polaroid-Fotos haben etwas Spezielles an sich.
  • Gepresste Blumen
    Sieht schön aus und ist ein Teil des Landes, in dem man war.
  • Briefmarken
    Briefmarken aus allen Orten, an denen du warst.
  • Eine Liste mit Restaurants und Kaffees
    Solche, die du unterwegs angetroffen hast und weiterempfehlen könntest oder auch nicht. Es gibt oft in Kaffees und Restaurants Visitenkarten o.Ä. Die könnt ihr verlangen und dann einkleben. Diese machen sich richtig gut!
  • Und natürlich gaaanz viel schreiben!
    Ob übers Wetter, über das Erlebte, über Witze oder über das eigene Wohlbefinden. Alles hat Platz!

Mein eigenes Travel Journal von Chic Sparrow.

Du hast einen Rechtsschreibe-, Sach- oder Layout-Fehler in diesem Beitrag gefunden? Das tut uns leid. Markiere den Fehler mit deiner Maus und klicke Ctrl+Enter.

U hinger jedem Horizont wartet no es Land u änet jeder Gränze no e Strass.

0 Kommentare

Was denkst du?

Log in with your credentials

Forgot your details?

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: