„Ihr Flug wurde leider gestrichen.“
10 Tipps, wie du die Zeit am Flughafen totschlägst

Die Ferien sind geplant, der Flug gebucht und bereits zwei Stunden vor Boarding Zeit sitzt du ungeduldig vor dem Gate, bereit endlich einzusteigen.

Dann eine Durchsage: „An alle Passagiere der LX316 nach London, der Flug wurde aufgrund schlechter Wetterverhältnisse in London gestrichen.“

(An der Stelle den gut gemeinten Tipp, London im Winter zu besuchen ist ein wahrlich grosser Fehler, das Wetter ist unberechenbar und die Landung ähnelt dem Verhalten eines wütenden Pferdes).


Tipps von Larissa Bucher und Jana Leu


Sekunden später poppt an diversen Stellen am Boarding Tablar das rote Horror Wort auf: cancelled.

Verschiebezeit? Bisher noch unbekannt, also heisst es: abwarten. Wie lange? Ebenfalls Unbekannt.

Als Trösterchen gibt’s einen Essensgutschein. Was bei weitem nicht für den Frust des Wartens reicht, also geben wir dir heute einige Tipps, wie du die Zeit am Flughafen erfolgreich und ohne grosse depressive Schübe überstehst.

1. Nicht ausflippen!

Aus welchem Grund auch immer die Maschine nicht fliegen kann, am Ende sind wir doch alle froh, dass das Ding nicht abhebt, wenn es nicht zu 100% sicher ist.

2. Zeitschriften und Bücher

An jedem Flughafen gibt es einen Kiosk, Zeitschriften dienen der guten Verweilung, falls du dein Buch im Grossgepäck verstaut hast.

3. Sparsamkeit ist gefragt

Mit dem Akku (bei allen Strombetriebenen Geräten). Falls du – wie wir – dein Akkuladekabel ebenfalls im Koffer versorgt hast. Ein mieser Fehler, den ich beim nächsten Mal bestimmt nicht machen werde.

4. Coffee and Hot Chocolate 

Was hilft besser gegen Frust als Kaffee, Tee oder eine heisse Schokolade. Genau, gleich zwei auf einmal. Na gut, übertreiben sollte man vielleicht doch nicht.

5. Shooting time

Wer seine Kamera oder das Handy Griffbereit hat, kann die Wartezeit auch kreativ einfangen. Oder du lässt deinen ärgerlichen Gedanken schriftlich freien Lauf.

6. Schlafen 

Nach der ersten aufgeregten Reaktion der Passagiere, die soeben erfahren mussten, dass ihr Flug bis auf weiteres gestrichen ist, beruhigt sich die Lage meist und die Leute verteilen sich. Dann ist der perfekte Zeitpunkt gekommen für ein kleines Nickerchen. Dadurch verstreich nicht nur die Zeit um einiges schneller, auch der verpasste Schlaf verursacht durch das (nun unnötige) frühe Aufstehen, kann bequem nachgeholt werden.

7. Essenszeit

Wenn es schon einen Essensgutschein gibt, warum nicht? Es vertröstet die Zeit und zumindest hat der Magen das Gefühl endlich befriedigt zu werden.

8. Da müsste Musik sein

Natürlich, Musik hören (oder vielleicht sogar selber machen) ist nach wie vor ein Zeitkiller. Dass dich beim Mitsingen, Mitsummen oder tanzen die Leute etwas merkwürdig beobachten, kann dir egal sein. Hauptsache du lässt deinem Frust freien Lauf.

9. Beobachten

Menschen beobachten ist wohl eine meiner Lieblingsbeschäftigungen. Besonders am Flughafen finde ich es extrem spannend zu erraten, welche Menschen aus welchem Grund wo hinfliegen. Urlaub? Geschäftsreise? Oder vielleicht gehen sie sogar für immer?

10. Umbuchung beachten & neu planen

Wir wollen schliesslich verhindern, dass du abermals deinen Flug versäumst. Währenddessen kannst du auch gleich etwas den Tagesplan in der Reisedestination umplanen und evtl. bereits herausfinden, wie du mit den ÖV dein Hotel erreichst. Ohne Internet in einer Grossstadt, kann dies sonst zu leichter Verwirrung führen.

Und falls dein Flugzeug auf der Landebahn stundenlang stecken bleibt, tut es uns unglaublich leid, aber nebst Musik und Buch steht dir leider kein anderer Zeitvertreib zur Verfügung. Es sei denn, dein Sitznachbar hält es für eine gute Idee, dich mit allen Details seines Lebens zu unterhalten.

Wir sprechen hierbei zu unserem Leide aus Erfahrung. Obwohl die insgesamte Wartezeit von 5 Stunden nichts im Vergleich zu einem 1 tägigen Flughafenaufenhalt inkl. Übernachtung ist.


Bist du auch schon am Flughafen steckengeblieben?

Wenn ja, wie hast du die Zeit totgeschlagen? Schreib es in die Kommentare!

Du hast einen Rechtsschreibe-, Sach- oder Layout-Fehler in diesem Beitrag gefunden? Das tut uns leid. Markiere den Fehler mit deiner Maus und klicke Ctrl+Enter.

„avec tout mon cœur.“

2 Comments
  1. Trapertrup 6 Monaten ago

    Tolles Beitragsbild!

  2. Hermine 6 Monaten ago

    …wie wär’s denn mit pocketgames? zb. „schiffliversänke“ (da reichen kariertes papier und stift) oder „ich seh was, was du nicht siehst“ oder die altbekannten und vielleicht schon vergessenen „schnurspiele“ (mit ca. ein meter schnur im handgepäck bist du dabei)

    viel spass beim spielen!

Was denkst du?

Log in with your credentials

Forgot your details?

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: