Kennst du die grossen Parteien der Schweiz?
Wir haben sie dir übersichtlich dargestellt.

Quelle: pixabay.com

Du möchtest gerne mitdiskutieren, wenn es um Schweizer Politik geht? – Tize stellt dir hier die fünf wichtigsten und grössten Parteien übersichtlich vor!

Die Schweizer Politik-Landschaft besteht aus diversen Parteien. Diese sind von Bundesratsebene bis in Gemeindsebene überall dabei. Sie nehmen Stellung zu aktuellen Themen. Ausserdem helfen sie den Bürgern, eine eigene Meinung zu bilden. Man unterscheidet zwischen eher rechten, eher linken oder mittigen Parteien. Die fünf stärksten Parteien der Schweiz findest du hier aufgelistet:

Grüne (GPS)
Die Grüne Partei der Schweiz will zum Aufbau einer ökologischen und gerechten Gesellschaft beitragen, welche im Einklang mit der Natur und in Frieden mit allen Völkern lebt. Die GPS setzt sich vor allem für Offenheit der Schweiz gegenüber Ausländern und für ein umweltfreundliches Land ein. Man stuft die Grüne Partei ebenso wie die SP, als eher links ein. Die beiden Parteien unterscheiden sich vor allem in der Meinung der politischen Öffnung der Schweiz.

Sozialdemokratische Partei (SP)
Die SP vertritt meist soziale Positionen. Dazu gehört ihr Eintreten für einen starken Staat und gegen weitgehende wirtschaftliche, aber für gesellschaftliche Liberalisierungen. Sie setzt sich für mehr Umwelt- und Klimaschutz, für eine aussenpolitische Öffnung der Schweiz und für Pazifismus (also gegen Krieg) ein.
In gesellschaftlichen Fragen tritt die SP für mehr Gleichstellung und Öffnung ein.

Christlichdemokratische Volkspartei (CVP)
Die CVP mit ihren konservativ-katholischen Wurzeln sieht sich selbst als Unterstützer der Familien und Kleinunternehmen. Die Partei macht sich stark für eine lebenswerte Umgebung für Familien, für sichere Arbeitsplätze und eine nachhaltige Umweltpolitik. Die Christdemokraten sehen sich als wichtiger Pfeiler der Schweiz; eine politische Mitte, welche das Wohl des Landes im Auge behalten.

Freisinnig-Demokratische Partei (FDP)
Kernforderungen der sehr zukunftsorientierten FDP sind mehr und bessere Arbeitsplätze, stärkerer nationaler Zusammenhalt und ein schlanker und bürgerfreundlicher Staat.
Die FDP stellt Freiheit, Gemeinsinn und Fortschritt als zentrale Werte in den Mittelpunkt. Sie versteht sich als die wirtschaftliche Partei, durch die die Schweiz stets vorwärts zu mehr Erfolg, Wohlstand und Lebensqualität getrieben werden soll.

Schweizerische Volkspartei (SVP)
Die SVP setzt sich für eine demokratische und eigenständige Schweiz ein. Mit weniger Vorschriften, weniger Bürokratie und geringeren Steuern soll das Gewerbe und die Wirtschaft gefördert werden. Daneben macht sich die SVP auch gegen den Asyl- und Sozialstaatsmissbrauch stark. Die SVP ist eher rechtsorientiert.

Beitrag von Salomé

Du hast einen Rechtsschreibe-, Sach- oder Layout-Fehler in diesem Beitrag gefunden? Das tut uns leid. Markiere den Fehler mit deiner Maus und klicke Ctrl+Enter.

2 Comments
  1. Simon 12 Monaten ago

    SVP ist also EHER rechtsorientiert?! Sie ist RECHTS!

  2. Larissa Meier 2 Wochen ago

    Danke für diesen Post! War sehr hilfreich da ich bald eine Prüfung über diese Themen bzw. die verschiedenen Parteien habe und das es hier gut, verständnisvoll und kurz erklärt wurde!
    Bin zufrieden!
    Liebe Grüsse, Larissa.

Was denkst du?

Log in with your credentials

Forgot your details?

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: